Prüfung bauträgervertrag kosten

By 01/08/2020Ikke kategoriseret

NB: In einem Antrag an die Untersuchung des Baus von Edinburgh Schools im Jahr 2016 kritisierte The Royal Incorporation of Architects in Scotland (RIAS) die Übertragung von Verantwortung von Baufachleuten auf andere Parteien, die weniger am Entwurfsprozess beteiligt waren, und bezeichnete die Verwässerung der Rolle des Designteams als eine der Ursachen für schlechte Bauqualität. Kapitel 14Inspektions-, Annahme-, Garantie- und Inbetriebnahmeeigentümer belasten den Auftragnehmer häufig mit Inspektionen und Qualitätskontrollen, indem er den Auftragnehmer zur Einhaltung strenger Qualitätskontrollspezifikationen verpflichtet, die die Anwendung umfassender Qualitätskontrollverfahren während des Baus umfassen können. Die nicht wirksame Überprüfung kann sich jedoch auf die Rechte des Eigentümers im Rahmen der geltenden Garantien auswirken, sobald das Projekt angenommen wurde. Darüber hinaus kann der Eigentümer nicht ungestraft Inspektionen durchführen, die die Arbeit des Auftragnehmers verzögern oder stören oder die Vertragsanforderungen ändern. Eine weitere Verpflichtung, die dem Auftragnehmer durch diese Klausel auferlegt wird, besteht darin, dass der Auftragnehmer nicht konforme Arbeiten auf eigene Kosten ersetzen oder korrigieren muss. Tut der Auftragnehmer dies nicht, kann die Regierung Abhilfemaßnahmen ergreifen und dem Auftragnehmer die Kosten in Rechnung stellen oder den Verzugsvertrag kündigen. Wenn Arbeiten geöffnet werden und Tests ergeben, dass kein Mangel vorliegt, kann dies ein “relevantes Ereignis” darstellen und den Auftragnehmer zu einer Fristverlängerung berechtigen, und es kann ein Zuschlag für den Auftragsbetrag zur Tragung der Kosten des Auftragnehmers vorgenommen werden, es sei denn, die Prüfung oder Prüfung ist im Vertrag vorgeschrieben. Im Baugewerbe des Bundes überträgt die Standard-Bundesinspektionsklausel dem Auftragnehmer die Hauptverantwortung für die Vertragskonformität. Darüber hinaus haben die meisten Bundesbehörden Bestimmungen in Bauaufträge aufgenommen, die den Auftragnehmer verpflichten, Inspektionen durchzuführen und sicherzustellen, dass die Arbeiten den Plänen und Spezifikationen entsprechen.

Eine Klausel sieht beispielsweise vor, dass “[d]er auftragnehmer ein angemessenes Inspektionssystem unterhält und solche Inspektionen durchführt, die sicherstellen, dass die im Rahmen des Vertrags ausgeführten Arbeiten den Vertragsanforderungen entsprechen. Der Auftragnehmer führt vollständige Inspektionsunterlagen und stellt sie der Regierung zur Verfügung.” 63 Ebenso können der Vertrag und die anwendbaren Vorschriften auch verschiedene Anforderungen an die Aufzeichnung und Zertifizierung von Auftragnehmern enthalten. In einem Fall ausgelegt die Board of Contract Appeals eine solche Bestimmung streng.64 Das Versäumnis der Regierung, die unsachgemäße Leistung eines Auftragnehmers zu korrigieren, entbindet den Auftragnehmer rechtlich nicht von seiner Verpflichtung, die Vertragsanforderungen zu erfüllen. In Re Ellis-Don Const., Inc., ASBCA No. 51210, 99-1 B.C.A. (CCH) 30346 (unter Berufung auf Shirley Contracting Corporation, ASBCA Nr. 29,028, 87-1 BCA 19,389. Die bloße Tatsache, dass Regierungsvertreter während der Aufführung anwesend waren, die geleistete Arbeit beobachteten und keine Einwände gegen nicht konforme Arbeiten erhoben, reicht nicht aus, um einen Verzicht auf das Recht der Regierung zu schaffen, später auf der Einhaltung des Vertrags zu bestehen. Masterclean. Inc., VABCA Nr. 3818, 96-2 v.

Chr. 28.298; J.W. Bateson Co., Inc., VABCA Nr. 1821, 1860, 85-3 BCA 18,206. In diesem Fall konnte nämlich das Versäumnis des Asphalts, die Dichte- und Dickenanforderungen der Pläne und Spezifikationen zu erfüllen, von den staatlichen Inspektoren, die nur Sichtprüfungen durchführten, nicht ohne weiteres festgestellt werden. Siehe Appell von George Ledford Const., Inc., ENGBCA Nr. 6218, 97-2 B.C.A. (CCH) 29172 Der Eigentümer hat die bejahende Pflicht, die Arbeit zu überprüfen, wenn der Vertrag ausdrücklich erwägt oder verlangt, dass der Eigentümer bestimmte Tests während der Arbeit durchführt.30 Der Eigentümer kann einige seiner spezifischen Rechte und Rechtsbehelfe verlieren, wenn er nicht in Übereinstimmung mit den Vertragsbedingungen kontrolliert oder prüft. , wie z. B. das Recht, Gegenstände zurückzuweisen oder Mängel beheben zu lassen, wenn die Arbeit des Auftragnehmers eine Prüfung nicht besteht, wenn eine angemessene Prüfung solche Mängel aufgedeckt hätte.